521 Follower
52 Ich folge
tintenelfe

Tintenhain

Im Tintenhain gibt es Buchgeplauder und Rezensionen, meist im Bereich Fantasy, Jugendfantasy und Belletristik.

 

Hier geht es in den Tintenhain ---->

J.K. Rowling schreibt als Robert Galbraith

Ein neuer Stern am Krimihimmel? Das Debüt des bisher unbekannten Schiftstellers Robert Galbraith schoss heute kometengleich auf der Bestsellerliste bei Amazon nach oben. Kein Wunder, denn die Enthüllung, dass sich hinter dem ehemaligen Militärspolizisten niemand anderes als Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling verbirgt, lässt die Herzen vieler Fans höher schlagen.

 

Abseits vom großen Veröffentlichungsrummel wie er um die Harry-Potter-Reihe und zuletzt den groß abgekündigten Erwachsenenroman “Ein plötzlicher Todesfall” herrschte, konnte die berühmte Autorin sich neu ausprobieren. Der Kriminalroman “The Cuckoo’s Calling” erschien bereits im April 2013 und wurde vom Publikum wohlwollend aufgenommen. Laut  BBC-News hat J.K. Rowling es sehr genossen, ein Buch ohne großen Hype und Erwartungen zu veröffentlichen und hätte das Geheimnis gern noch ein wenig länger gewahrt.


Cover

 

 

In “The Cuckoo’s Calling” ermittelt Detective Cormoran Strike im Fall des plötzlichen Todes eines Supermodels. Auch wenn alle Anzeichen auf einen Selbstmord hindeutet, so hat der Kriegsveteran, der als Privatermittler arbeitet, seine Zweifel.

Ein weiterer Roman mit Cormoran Strike soll im nächsten Jahr erscheinen, vermutlich dann wieder mit dem gewohnten Hype.

Nun bin ich gespannt, wer sich die deutschen Rechte sichern wird und wann es eine Übersetzung gibt. Da ich Krimis gern mag, werde ich wohl auf jeden Fall mal in das Buch hineinlesen. Und Ihr?

 

© Tintenelfe

www.tintenhain.de