521 Follower
52 Ich folge
tintenelfe

Tintenhain

Im Tintenhain gibt es Buchgeplauder und Rezensionen, meist im Bereich Fantasy, Jugendfantasy und Belletristik.

 

Hier geht es in den Tintenhain ---->

Rezension: Unearthly – Heiliges Feuer (Cynthia Hand)

Nachdem ich von “Unearthly – Dunkle Flammen” so begeistert war, konnte ich endlich “Heiliges Feuer” in der Bücherei ergattern und wurde auch vom zweiten Band nicht enttäuscht…

Die 16-jährige Clara ist ein Schutzengel, mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, dazu ausersehen, Menschen zu retten. Nicht so einfach, wenn man mitten unter ihnen lebt und nicht auffallen darf. Ihre erste Mission, einen Jungen aus dem Feuer zu retten, misslang. Claras Schwäche blieb nicht unentdeckt: Die schwarzen Engel – gefallene Seelen, die die Welt mit Traurigkeit überziehen – wollen Clara auf ihre Seite ziehen. Leider nicht ihr einziges Problem. Denn jemand, der ihr sehr nahesteht, soll in den nächsten Monaten sterben. Clara ahnt: Das Feuer war nur der Anfang.

(Klappentext “Unearthly – Heiliges Feuer”, Rowohlt Verlag 2012)

 

Ich bin ja jemand, der es vermeidet, vor dem Beginn eines Buches noch mal den Klappentext zu lesen (nur falls da zuviel verraten wird) und ich lese Bücher auch immer von vorn nach hinten. Mal eben nachgucken, wie es endet, gibt es bei mir nicht. Nie! – Nur dieses Mal. Dieses Mal habe ich eine Ausnahme gemacht, weil ich einfach nicht ertragen konnte, darauf zu warten, ob Clara mit ihrer Vermutung, wen sie zu Grabe tragen wird, Recht hat. Denn nachdem sie ihre Aufgabe nicht erfüllen konnte, hat Clara nun Visionen von einer Beerdigung.

 

---> weiterlesen im Tintenhain...